Karriere und berufliche Weiterentwicklung

Alle Mitarbeiter des UMG-Labors haben die Möglichkeit, sich in der Patientenversorgung, in Lehre und Unterricht sowie in Forschung und Entwicklung einzubringen und zu qualifizieren.

Die akademischen Mitarbeiter des UMG-Labors sind neben der Patientenversorgung grundsätzlich in die Lehre der Klinischen Chemie eingebunden. Bei entsprechendem wissenschaftlichem Engagement wird eine Habilitation unterstützt.

Das UMG-Labor bietet die Möglichkeit der Weiterbildung zum Laborfacharzt (Ärzte) sowie zum Klinischen Chemiker (Naturwissenschaftler und Ärzte). Die entsprechenden Weiterbildungsermächtigungen liegen beim Leiter des UMG-Labors (Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie) und den Kollegen des Management Boards (Mikrobiologie, Transfusionsmedizin, Innere Medizin) vor.

Darüber hinaus ermöglicht die UMG ihren Mitarbeitern in zahlreichen attraktiven Fortbildungsveranstaltungen die persönliche Weiterqualifikation über das rein Fachliche hinaus (z.B. Führungskräfteentwicklung).

Ansprechpartner
Ulf Engelmayer
Ulf Engelmayer
Personal, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:
+49 (0)551-39-63832
Pieper:
919-1231 intern
E-Mail:
ulf.engelmayer@med.uni-goettingen.de